Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Montag 19:30 im Zentrum für Gesundheit Osnabrück: Qigong – die körperlichen und geistigen Energien harmonisieren.

In diesem Kurs werden die sogenannten „vier Regulationsmethoden“ nach Prof. Zhang Guandge geübt.

Das Leben und die Gesundheit pflegen ist ein grundsätzliches Prinzip des traditionellen chinesischen Heilsystems, aus dem das Qigong stammt. In diesen Übungen werden die Vorstellungskraft, körperliche und geistige Energieflüsse sowie Körperhaltungen und -bewegungen trainiert.  Bei diesen Bewegungsformen handelt sich dabei um sanfte, fließende Bewegungen die einfach zu erlernen sind. Diese Übungen haben sowohl vorbeugende als auch heilende Eigenschaften.

Bei den vier Regulationsmethoden ist es Ziel zur Ruhe zu kommen und die Atmung zu regulieren. Durch die Übungen wird der Körper bewegt und durchlässig gemacht, so dass fließende Bewegungen entstehen und das Gefühl von Harmonie mit sich und seinen Bewegungen erfahrbar wird.  Das wiederholte Üben kann die Abwehrkräfte stärken und vor Erschöpfung schützen.

Veranstaltungsleitung: Bärbel Jochens