Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Achtsamkeit und Meditation lernen

Jeden Mittwoch werden Meditation und Achtsamkeit geübt. Es wird gezeigt, wie man durch Meditation und Achtsamkeit körperliche Anspannung und Unruhe löst. Die Übungen werden auch in der modernen Stressbewältigung genutzt. Durch sie bekommt man mehr geistige Ruhe und Klarheit sowie eine höhere Bewusstheit für die eigenen inneren Prozesse. In Folge wird man leichter mit belastenden Situationen umgehen. Weiter wird man weniger innere Unruhe und Besorgtheit erleben.

Was lernt man genau?

Ihr übt unter anderem die Atem-Meditation und die Meditation des liebevollen Gewahrseins. Zusätzlich werden Übungen zur Entwicklung von  Achtsamkeit auf den Körpe, Gedanken und Gefühle gezeigt.

Buddhistische Hintergründe

Weiterhin werden die Hintergründe des buddhistischen Übungswegs vorgestellt, aus dem diese Methoden ursprünglich kommen. Dort werden sie genutzt, um mehr innerer Freiheit und emotionaler Positivität zu erreichen. Zusätzlich nutzt man sie da, um zu verstehen wie der eigene Geist funktioniert. Diese Erkenntnisse werden dann für die persönliche Entwicklung eingesetzt.

In Diskussionen wird aufgezeigt was der moderne Mensch von diesem Weg lernen kann und wie man diesen Weg und seine Methoden  nutzen kann, um das Gefühl eines tief zufriedenstellenden und bedeutungsvollen Leben zu erfahren.

Die Veranstaltungen werden von der Buddhistischen Gemeinschaft Triratna organisiert. Der dort vertretene Ansatz ist sehr pragmatisch, an Bedürfnissen von Menschen aus dem westlichen Kulturkreis orientiert.

Man muss kein Buddhist sein oder sich spirituelle Dinge interessieren, um die Angebote der Gruppe zu nutzen.

Die Veranstaltungen der Buddhistischen Gemeinschaft sind rein auf Spendenbasis.

Nähere Informationen erhält man auf der Homepage der Buddhistischen Gemeinschaft Osnabrück.